Wir über uns...

Der moderne Chor crescendo* wurde Anfang 1996 als Teil des MGV 1881 Gau-Algesheim gegründet. Ein wesentlicher Auslöser dafür war die Teilnahme einiger Mitglieder des MGV an einem Pop- und Jazz-Projektchor. Dem Aufruf des Vereins zum Mitsingen folgten viele, die sich zuvor das Singen in einem Gesangverein nicht vorstellen konnten. crescendo erreichte schnell eine beachtliche Leistungsfähigkeit und konnte bereits im Rahmen des Jahreskonzerts des MGV im Dezember 1996 sein Können unter Beweis stellen.
Mittlerweile verfügen die ca. 30 Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen dreißig und siebzig Jahren über ein umfangreiches Repertoire in der modernen Chorliteratur. Wir singen mit viel Spaß Swing, Pop, Gospel, Musical – mit und ohne Instrumentalbegleitung - vor allem englische Titel (es gibt nur wenig deutsche Chorliteratur in diesem Sektor). Aber auch Französisch, Italienisch, Spanisch und Suhaeli sind nicht tabu. Bisherige Höhepunkte waren die eigenständigen Konzerte 2003, 2005, 2009, 2011 und 2014, deren Erfolge immer wieder Anreize zu neuen Leistungen bieten.
In der Probenarbeit wird großer Wert nicht nur auf die präzise Umsetzung der Chorliteratur gelegt, auch die Stimmbildung und die Erarbeitung choreografischer Elemente zur lebendigen Präsentation der Werke sind dem Chor und dem Chorleiter wichtig.
Ein jährliches Chorwochenende an wechselnden Orten bietet die Möglichkeit der konzentrierten Arbeit, aber auch geselligen Miteinanders im Chor.
Ebenso wichtig für den Zusammenhalt sind Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel eine Draisinenfahrt im Glantal, Fahrradtouren oder Ausflüge in die nähere Umgebung.

*crescendo: musikalische Vortragsbezeichnung: anwachsend, lauter werdend

crescendo